Behandlungspflege

 
Die Behandlungspflege ist Teil der außerklinischen ambulanten Intensivpflege zu Hause und erfolgt nach ärztlicher Verordnung. Hierzu gehören Leistungen, die nicht vom behandelnden Arzt selbst erbracht werden, jedoch im Interesse des angestrebten Genesungsprozesses erforderlich sind. In der Regel werden Tätigkeiten wie die Vitalzeichenkontrolle, die Gabe von Injektionen, Medikamentenvorbereitung und -verabreichung, Wundversorgung, Verbandswechsel, das Legen und Pflegen von Kathetern sowie die Überwachung der Beatmung, von den Ärzten in Schriftform an die Pflegefachkräfte delegiert. Sämtliche Tätigkeiten, Parameter und Ergebnisse werden in der Pflegedokumentation festgehalten. Die Behandlungspflege sichert die Zuarbeit für alle medizinischen Belange, erfolgt aber nicht als eigenständige Entscheidung der jeweiligen Pflegefachkraft der Intensivpflege Spreewald.
 
Behandlungspflegemaßnahmen sind insbesondere:
 





 





 







 
 
 
 

 
 
 
 
<<< zurück
Über uns
 
Ambulante Intensivpflege
 
Leistungen
 
Job & Karriere
 
Intensivpflege Spreewald
>> mehr erfahren
 

Examinierte Pflegekräfte zum Aufbau eines Teams
in Spremberg  gesucht!

 
IS_Logo_quer_RGB_S-hoeher
Kontakt:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
Intensivpflege Spreewald GmbH
Otto-Grotewohl-Str. 4d
03222 Lübbenau/Spreewald

Tel.: 03542 93869 - 70
Fax: 03542 93869 - 68
IS_Logo_RGB
Login
 
 
I Login
 
I Datenschutz /
 Disclaimer
 
Bild
Achtung: Unsere Seiten verwenden keine Cookies, es werden aber Logfiles über ihren Besuch angelegt.  Mit der Nutzung unserer Seiten akzeptieren sie unsere Datenschutz- erklärung. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz / Disclaimer .
Unsere Partner
 
Medizintechnik Harald Kröger
Logopädie Jahn
wibu-gruppe
Intensivpflege > Über uns >
Vitalzeichenkontrolle (Blutdruck, Puls, Atemfrequenz, Blutzuckermessungen, O2 Messung)
An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
Anlegen von Kompressionsverbänden
Wundversorgung (Wundpflege, Wundspülung)
Verbände anlegen/wechseln (aseptisch, septisch); Verbandskontrolle nach ambulanten
Operationen

Einbringen von Augentropfen/-salben/-spülung
Injektionen (subcutan, intramuskulär)
Dekubitusbehandlung
Vorbereitung und Überwachung von Infusionstherapien
Vorbereitung, Pflege und Überwachung von Drainagen (z.B. Liquordrainage,
Redon Drainage,Venenkatheter)

Katheterisierung
Einlauf und Klistiere
Portversorgung, intravenöse Tätigkeiten
Medikamentenvorbereitung/-überwachung/-verabreichung
Schmerztherapie
spezielle Krankenbeobachtung von Beatmungsklienten mit konkreter Dokumentation der
Beatmungsparameter